02241 8981321 info@fe-service.de

Verkauf

Fitness-Equipment für jeden

Neu oder gebraucht

Mit unserem reichhaltigen Spektrum an Fitnessgeräten haben Sie umfangreiche Möglichkeiten, Ihr Trainingsziel zu erreichen. Sie möchten Ihr Herz-Kreislauf-System in Schwung bringen, um an Ihrer Ausdauer zu arbeiten? Oder Sie setzen auf Krafttraining, um Verspannungen und Schmerzen vorzubeugen? Wir bieten Ihnen für jede Art von Training und für jedes Fitnesslevel das passende Gerät. Besuchen Sie uns gerne in unserem Showroom in Troisdorf. Gemeinsam finden wir das passende Gerät für Sie, welches Sie Ihr weiteres Leben begleiten und fit halten wird.

Ergometer

Cross-und Elipsentrainer

Kraftgeräte

Laufbänder

Stepper

Rudergeräte

Ergometer

Cross-und Elipsentrainer

Kraftgeräte

Laufbänder

Stepper

Rudergeräte

Ergometer

Innerhalb der Gruppe der Ergometer lassen sich verschiedene Arten unterscheiden:

  • Klassische Ergometer

Diese ähneln stark dem konventionellen Fahrrad. Sie haben einen hohen Sitz und der Fahrradlenker wird durch nicht-bewegliche Handgriffe ersetzt. Gesundheitssportler werden sich zumeist für die klassischen Ergometer mit aufrechter Sitzposition entscheiden.

  • Liege-Ergometer

Liege-Ergometer oder auch Recumbent-Bikes sind Geräte, die ursprünglich vor allem als therapeutische Fitnessgeräte im Reha-Bereich eingesetzt wurden. Der Hauptunterschied liegt in der Sitzposition: Eine hohe Rückenlehne sorgt für besonders schonendes Training.

  • Renn-Ergometer

Bei diesem handelt es sich um die sportliche Variante eines herkömmlichen Ergometers. Es ist ein komplettes Rennrad mit Klick-Pedalen, Rennsattel und mit einer optimalen Sitzposition für die sportliche Fahrweise. Darüber hinaus lassen sich von den Heimtrainern und Ergometern noch die sogenannten „Indoor Cycles“ abgrenzen:

  • Indoor Cycles: 

Hierbei handelt es sich um Fitnessgeräte, die ursprünglich zum Gruppentraining in Fitnessstudios genutzt wurden, um dem schnellen Radfahren nachzugehen. Inzwischen gibt es diese Geräte auch für zuhause. Sie weisen eine sehr stabile Rahmenkonstruktion auf und erinnern in ihrem Erscheinungsbild an Rennräder. Aufgrund der höheren Schwungmasse im Vergleich zu Ergometern, simulieren Indoor Cycles das reale Radfahren optimal. Diese Geräte sind vor allem für ambitionierte Radfahrer und Fitness-Fans geeignet, die sich auspowern möchten, Wert auf gesunde Fitness legen und effizient Fett verbrennen möchten.

Cross- und Elipsentrainer

Bewegungsablauf – Beim Crosstrainer bzw. Ellipsentrainer unterscheidet man zwischen drei Bewegungsabläufen.

  1. Crosstrainer

Die Crosstrainer waren die ersten Fitnessgeräte, die eine Laufbewegung ohne Aufprellen simulieren konnten. Die klassischen Crosstrainer haben das Schwungrad hinten und die Pedale sind direkt am Schwungrad befestigt. Durch diese Konstruktion entsteht ein relativ großer Winkel zwischen den Pedalen. Der gesamte Körper führt hierdurch eine Hoch-Tief-Bewegung aus und die Fersen bleiben normalerweise eben auf den Trittflächen. Die Fußbewegung beschreibt durch den Heckantrieb und den Pedalwinkel eine fast runde Kreisform. Der Abstand zwischen den Füßen (i.d.F. nur noch „Q-Faktor“ genannt) ist durch die Konstruktion der Crosstrainer relativ groß.

  1. Ellipsentrainer

Die Weiterentwicklung der Crosstrainer sind die Ellipsentrainer. Diese haben das Schwungrad vorne. Manchmal ist auch von Crosstrainern mit Frontantrieb die Rede. Die Fußbewegung beschreibt hier eine längliche Ellipsenform und kommt dem natürlichen Bewegungsablauf vom Laufen deutlich näher. Dadurch entsteht bei einem Ellipsentrainer nicht diese Hoch-Tief-Bewegungen und das Becken (Hüfte) hat eine gesunde Bewegungsamplitude. Die Fersen werden auch ganz automatisch von den Trittflächen abgehoben, so dass ein natürliches Abrollverhalten im Fußgelenk möglich ist. Die Belastung auf das Knie sowie die Bandscheiben wird durch die fehlende Hoch-Tief-Bewegung des Oberkörpers noch einmal reduziert und der angesprochene Q-Faktor ist wesentlich geringer. Die engere Fußstellung sorgt für eine gerade Bewegung der Knie über die Füße. So kann die Kraft optimal übertragen werden und die Knie werden nicht nach innen gedrückt, wie es beim Crosstrainer passieren kann.

  1. Elliptische Crosstrainer

Da jede Regel eine Ausnahme hat, gibt es Crosstrainer mit einem Heckantrieb, die trotzdem eine fantastisch elliptische Bewegung haben. Diese besonderen Crosstrainer sind von Life Fitness und haben zwei äußere Gelenke an der Schwungscheibe, die eine perfekte Ellipsenbewegung erzeugen. Die Beinbewegung dieser elliptischen Crosstrainer ist nahezu die natürliche Laufbewegung. Gerade Läufer und Mannschaftssportler, die große Schritte gewohnt sind, fühlen sich auf diesen Geräten sehr wohl. Leider ist diese Technik nur durch einen größeren mechanischen Aufwand möglich, was diese Geräte etwas teuer macht.

Laufbänder

 „Welches Laufband ist nun das richtige für mich und meine persönlichen Bedürfnisse und warum gibt es so große Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Modellen?“

  Was haben Sie mit dem Laufband vor bzw. welches Trainingsziel verfolgen Sie? Wird das Laufband für mehr oder weniger ausgiebige Spaziergänge in den eigenen vier Wänden genutzt, so wird unsere Geräte-Empfehlung an Sie natürlich eine andere sein, als im Falle des Einsatzes des Laufbandes zu einer intensiven Vorbereitung auf einen  Marathon. Wichtig ist auch zu wissen wie häufig das Laufband genutzt wird. Denn ein Gerät für den private Zweck benötigt andere Grundkomponenten als ein Laufband für einen Verein, Firmen-Fitnessraum oder gar ein Reha-Zentrum oder Fitnessstudio. Hier müssen Motor und Komponenten auf Dauerleistung ausgelegt sein.

Stepper

Stepper sind die idealen Trainingsgeräte für die komplette Bein- und Gesäßmuskulatur. Sie wirken genau da, wo Frauen meist Ihre Problemzonen haben. Als reine Ausdauergeräte wurden Sie mittlerweile durch die Crosstrainer / Ellipsentrainer . Es gibt aber dennoch noch zwei interessante Anwendungsbereiche. Zum einen sind Sie ideale Trainingsgeräte zur Stärkung und Straffung der Gesäßmuskulatur. Zusätzlich bekämpfen Sie optimal „die Problemzone Oberschenkel“ bei Frauen. Zum zweiten sind Sie auch heute noch optimale Kraft-Ausdauergeräte für die gesamte Beinmuskulatur. Sie sollten aber zu beiden Zwecken kurz und intensiv genutzt werden. Gegen ein 30-minütiges Training 1-2 Mal die Woche ist nichts einzuwenden.

Kombinieren Sie den Stepper zur Fettverbrennung am besten mit einem Crosstrainer oder einem Laufband. 15 Minuten aufwärmen am Stepper und dann zu einem anderen Gerät wechseln. 

Rudergeräte

Wann sind Rudergeräte die optimalen Trainingsgeräte?

Durch die sehr spezifische Ruderbewegung trainieren Rudergeräte hauptsächlich die Arm-, Bein-, Schulter- und Rückenmuskulatur und beanspruchen diese Muskelgruppen besonders. Sie eignen sich auch perfekt zum Ausdauertraining und für die Aktivierung Ihres Herz-Kreislauf-Systems.
Übrigens: Insbesondere für Herzpatienten kann ein besonders detaillierter Trainingscomputer am Rudertrainer sinnvoll sein. Mehr dazu erfahren Sie unter dem Punkt  Dank des gleichmäßigen, fließenden Bewegungsablaufs sind Ruderergometer zudem optimal für 
gelenkschonendes Training geeignet. 

 

Kraftgeräte

Kraftstationen sind in der Regel fest verbaute Multifunktionsstationen, welche meistens eine Hantelbank mit anderen Fitnessgeräten verbinden. Der Sinn einer Kraftstation ist es, ein Fitnessstudio in deine eigenen vier Wände zu bringen. er ausreichend Platz zur Verfügung hat und etwas mehr Geld investieren möchte, der wird sich für ein solches Gerät entscheiden, da er damit noch vielseitiger und komfortabler wie beispielsweise mit einer Hantelbank und freien Gewichten trainieren kann.

Die Geräte sind mit einzelnen Übungsstationen ausgestattet, an denen unterschiedlichste Muskelgruppen trainiert werden können. Die jeweiligen Stationen sollten so angebracht sein, dass Sie die verschiedenen Muskelgruppen möglichst ohne Umbaumaßnahmen trainieren können.

Bei den einzelnen Stationen wie Latissimus-Station, Bankdrücken, Butterfly und Beincurl bzw. Beinpresse werden hier die schweren Hantelscheiben durch Plattengewichte ersetzt. Dies hat mehrere Vorteile. Zum einen bleibt hier alles aufgeräumt auf seinem Platz und die Gewichtsveränderung lässt sich sehr schnell und komfortabel durch ein Stecksystem verändern. Größere Umbaumaßnahmen sind hier also zwischen den einzelnen Übungen nicht mehr nötig.

Kundenstimme

„Nach ausführlicher Beratung erfolgte die Ausstattung unseres Studios, welches wir neu eröffnen wollten. Für die Beratungen wurde sich viel Zeit genommen und die Auswahl der Fitnessgeräte erfolgte nach unseren Wunschvorstellungen. Durch die Erfahrung von Fitness ALL verlief auch der Aufbau und die Einrichtung der Geräte reibungslos. Wir sind mehr als begeistert.“

Fitnessstudio

Unsere Hersteller

FE-Service ist seit fast 20 Jahren für namhafte Hersteller tätig und führt Montage-, Service- und Inspektitionsarbeiten erfolgreich durch.

Zu den Herstellern gehören folgende Marken:

KONTAKT

Wir sind für sie da

Gerne beraten wir Sie unverbindlich in unserem Showroom. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Ich habe Interesse an einem Wartungspaket

Auswahl des Wartungspakets

7 + 7 =